Presse

Maranatha sagt Danke!

Fr, 08.12.2017

Voller Dankbarkeit schauen wir auf unser Jubiläumskonzert zurück. Es war für uns ein großes Geschenk, dass sich so viele Menschen für unsere moderne geistliche Musik interessierten und unser 25-jähriges Bestehen beim anschließenden Stehempfang mit uns feierten. Die Großzügigkeit unserer Zuhörer ermöglichte es uns, nicht nur alle Bewirtungskosten zu decken, sondern auch 533 Euro an den Ambulanten Kinderhospizdienst Amalie zu spenden.

10.000-€-Spende für Ambulanten Kinderhospizdienst Amalie

Mo, 25.09.2017

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Kinder und Jugendliche in der Region zu unterstützen – das ist gemeinsames Anliegen der Radio 7 Drachenkinder und des Ambulanten Kinderhospizdienstes Amalie. Mit einem großen Spendenscheck über 10.000 Euro im Gepäck kam jetzt Ursula Schuhmacher, Leiterin der Radio7 Drachenkinder, zum Informationsgespräch mit Amalie.

Spende der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Schnetzenhausen für Amalie

Do, 17.08.2017

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Schnetzenhausen feierte am 2. Juli 2017 ihr Patrozinium. Im Anschluss an den Festgottesdienst war die Gemeinde zum traditionellen Gemeindefest mit Bewirtung und Livemusik eingeladen.

Der Kirchengemeinderat unter dem Vorsitz von Pfarrer Michael Benner und der zweiten Vorsitzenden Centa Waggershauser hatte beschlossen, den diesjährigen Reinerlös des Festes für unseren ambulanten Kinderhospizdienst Amalie zu spenden.

Helfen, dem Tod zu begegnen

Fr, 04.08.2017

Mit einem feierlichen Aussendungsgottesdienst wurden 15 neue Ehrenamtliche vom ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE entsendet. Einige von ihnen sind bereits in Familien eingesetzt, in denen ein Kind oder ein Elternteil lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankt oder auch bereits verstorben ist.

Realschüler erlaufen bei Sponsorenlauf mehr als 8000 Euro

Di, 01.08.2017

Die Schüler/innen der Realschule am Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg haben bei ihrem Sponsorenlauf einen Betrag von 8219,06 Euro eingenommen. Davon gehen 219,06 Euro an das Schulprojekt "Las Mesas". Jeweils 4000 Euro gehen an den ambulanten Kinderhospizdienst Ravensburg, vertreten von Elisabeth Mogg (2.von links) und den Kinderschutzbund vertreten durch Katrin Mazur (3.von links). Bei der Übergabe mit dabei waren auch Gerd Hruza, Leiter des Bildungszentrums und Schulleiter der Realschule (ganz links), sowie Norbert Fürst von der Fachschaft Sport (ganz rechts).

Erlös des Kuchenverkaufs bei der Info-Night 2017 der ZF für Amalie gespendet

Di, 01.08.2017

Am 07.07.2017 fand im Ausbildungszentrum der ZF Friedrichshafen AG die 9. Info-Night statt.

Interessierte konnten an diesem Abend einen Einblick in die Ausbildung bei der ZF erhalten.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung hat an diesem Abend einen Kuchenstand geführt. Hierbei sind insgesamt 200€ Spenden für „Amalie“, den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst im Bodenseekreis, zusammengekommen.

Ausstand Kolar und Mitarbeiter von Airbus Defence and Space spenden für Kinderhospizdienst Friedrichshafen

Fr, 28.07.2017

Es war ein Ausstand der anderen Art. Kvetoslava Kolar entschied sich nach neun Jahren am Bodensee für berufliche und private Veränderung und bat ihre Kolleginnen und Kollegen von Airbus Defence and Space am Standort Friedrichshafen darum, ihr für den Ausstand kein persönliches Abschiedsgeschenk zu überreichen.

Kinder finden Hilfe in ihrer Trauer

Mo, 17.07.2017

Ravensburg – Zehn Monate lang trafen sich sechs Kinder und Jugendliche in einer speziell eingerichteten Trauergruppe . Gemeinsam haben sie gelernt, mit dem Verlust eines geliebten und nahestehenden Menschen umzugehen. Mit einem feierlichen Abschluss verabschieden sie sich nun auch von der Gruppe. Im Herbst bietet der Kinderhospizdienst AMALIE gemeinsam mit der Sonja-Reichmann-Stiftung im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis eine neue Kindertrauergruppe an.