Spendensammlung für AMALIE statt Geschenke zum Ruhestand

Fr, 20.12.2019

AMALIE zu Gast bei Firma Hensoldt in Immenstaad

„Einer unser Mitarbeiter im Vertrieb, Herr Klaus-Jürgen Schlichte ist zum 30.11.2019 in den verdienten Ruhestand gegangen. Wie das so üblich ist, sammeln die Kollegen Geld, um ihm den Ruhestand zu versüßen. Klaus-Jürgen Schlichte hatte aber bereits im Vorfeld mitgeteilt, dass er alle Geldgeschenke gerne einem wohltätigen Zweck zugutekommen lassen will. So hat er dann bei seinem Ausstand ein Sparschwein aufgestellt und eine Liste mit wohltätigen Einrichtungen ausgelegt. Jeder, der etwas ins Sparschwein getan hat, durfte auch ein Kreuz machen, an welche Einrichtung gespendet werden sollte. Am Ende wurden so 245,00 Euro gesammelt, die Klaus-Jürgen Schlichte auf den Betrag von 350,00€ aufrundete. Die Gäste entschieden demokratisch: AMALIE erhält auf diese Weise den gesamten Betrag.“

Mit diesen Informationen zur Entstehung des Spendenbetrages übergab Betriebsratsvorsitzender Thomas Höpfner den symbolischen Scheck im Namen von Herrn Schlichte und seinen Kollegen aus der Avionics an den Ambulanten Kinderhospizdienst.

Koordinatorin Barbara Weiland nahm die Spende in den Firmenräumen in Immenstaad entgegen und bedankte sich bei Herrn Herrn Höpfner mit einem AMALIE-Schirm.