Schenken füllt das Herz

Mi, 23.09.2020

Win-Win-Win mit Schokolade

Am letzten Schultag im August 2020 haben die SchülerInnen der Klasse 6a der Realschule Ailingen im Rahmen einer kleinen Feierstunde einen Scheck im Wert von 750,-€ an den Ambulanten Kinderhospizdienst „Amalie“ übergeben.

Das Geld hatten die SchülerInnen im Laufe des Schuljahres selbst erwirtschaftet, u.a. indem sie Schokolade für das Projekt „Plant for the planet“ verkauft haben.

Ideengeber für die Aktion waren Luis Axmann und Elia Fischer. Sie konnten ihre MitschülerInnen davon überzeugen, einen Teil des Gewinns vom alljährlichen Weihnachtsmarkt der Realschule Ailingen in die Schokolade zu investieren und damit eine „Win-Win-Situation“ zu kreieren. Denn für jeweils fünf verkaufte Schokoladen pflanzt „Plant für the planet“ einen Baum.

Ziel der Aktion ist es die Menschen weltweit zu animieren 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen, um den Co2 Ausstoß zu kompensieren, nach dem Motto: „Stop talking. Start planting.“

Die Idee fand so großen Anklang, dass nach der ersten Schokoladenlieferung direkt die zweite geordert wurde und bis heute sind ca, 350 Schokoladen verkauft worden.

Ursprünglich sollten jedoch die Gewinne in eine „coole Aktion“ bei der Klassenfahrt investiert werden. Aber im Zuge der „Coronaphase“, in der die Klassenfahrt leider ausfiel, ging der Blick über den Tellerrand hinaus und die SchülerInnen stellten fest, dass lebensbedrohlich erkrankte Kinder ständig in dieser „Coronasituation“ stecken. Sie müssen immer aufpassen sich nicht anzustecken, um das meist geschwächte Immunsystem nicht zu überlasten. Und so wurde kurzerhand beschlossen, das Geld nicht in die nächste Klassenstufe mitzunehmen, sondern zu spenden.

Zusammen mit den Gewinnen vom Weihnachtsmarkt konnte 750,-€ an den Kinderhospizdienst „Amalie“ übergeben werden, um Kinder die lebensbedrohlich erkrankt sind, und ihre Familien zu unterstützen und ihren Alltag ein wenig leichter zu machen.

Also eigentlich eine Win-Win-Win-Situation.

Ein Gewinn für die Kinder die vom Kinderhospizdienst „Amalie“ unterstützt werden, ein Gewinn für die Aktion „Plant für the planet“ und der Erkenntnisgewinn für die SchülerInnen, dass das Wort „schenken“ vielleicht auch heißt, „dass man einem anderen etwas gibt, das man gerne selbst behalten hätte“.


Text und Bild: Realschule Ailingen

Auf dem Foto: Schüler der Klasse 6a, Barbara Weiland, AMALIE