Spende der Mitarbeiter des Helios-Spitals Überlingen für AMALIE

Di, 15.12.2020

Weil sie in diesem besonderen Jahr auf ihre Weihnachtsfeier verzichteten, erhielt der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst AMALIE am 14.12.2020 eine Spende in Höhe von 620 Euro zur Unterstützung der Arbeit für Familien, in denen Kinder oder Elternteile lebensverkürzend erkranken.

Dass gerade die Menschen, die in diesem Jahr großen Herausforderungen begegneten, sich auf diese Weise für betroffene Familien einsetzen, freut uns sehr und wir möchten uns herzlich beim Initiator der Aktion, Dr. Ole Bayer, und seinen Kolleginnen und Kollegen bedanken.