Firma W&A Technologie Ravensburg spendet 2000 Euro für AMALIE

Do, 17.12.2020

Mit einem „kleinen“ großen Scheck im Gepäck besuchte Denise Frick von der Firma W&A Technologie GmBH in Ravensburg noch vor Weihnachten das Büro von AMALIE im Bodenseekreis. Mitarbeiter und Kunden des Unternehmens verzichteten in diesem Jahr auf Weihnachtspräsente und bedachten stattdessen die Arbeit des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes. „Wir wollten gezielt Familien unterstützen und weil ich Sybille Wölfle vom Kinderhospizdienst AMALIE kannte, war die Entscheidung schnell gefallen“, erklärte die engagierte junge Frau bei ihrem Besuch.

Wir freuen uns über die große Spendensumme und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die an die Familien bei AMALIE gedacht haben.

Text und Bild: AMALIE