Kaufland Eriskirch spendete im Dezember Geschenke für Familien

Mi, 13.01.2021

Mit einer großen Weihnachtsüberraschung war Frau Angelique Bascuhadar als Vertretung der Marktleitung im AMALIE -Büro Anfang Dezember zu Besuch: aus einem reichhaltigen Katalogangebot durften sich 50 Kinder aus den von AMALIE begleiteten Familien Spielzeug aussuchen und die Wünsche ans Kaufland übermitteln.

Dort wurde ein Weihnachtsbaum bunt geschmückt mit den Wünschen der Kinder; Kunden und Markt übernahmen dann die Wunscherfüllung. Kurz vor Weihnachten überbrachten Frau Bascuhadar und Ihre Kollegin eine große Anzahl weihnachtlich verpackter Geschenke, die aufgrund der aktuellen Situation dann direkt im Eingangsbereich des Büros von AMALIE an die Familien übergeben werden konnten. Tatkräftig unterstützt von zwei jungen Ehrenamtlichen des ambulanten Kinderhospizdienstes blickten Spender, Eltern und Helfer an diesem Tag in viele leuchtende Kinderaugen und genossen die zwar kurzen, aber sehr schönen Begegnungsmomente mit den Familien. „Da bekommen wir Geschenke von Leuten, die uns gar nicht kennen, das ist ja toll!“, freut sich Simon (8) und nimmt auch gleich noch das Geschenk für seinen kleinen Bruder in Empfang.

AMALIE bedankt sich bei der Marktleitung des Kauflands Eriskirch und allen Helfern für die Spende, die ganz besonders in dieser Zeit so große Freude bereiten konnte.

Text und Fotos: AMALIE

Galerie